Wer hat es getan? Hochzeitstattoo

Das Forum rund um die Hochzeit

Autor

Thema: Wer hat es getan? Hochzeitstattoo

Solis

Re: Wer hat es getan? Hochzeitstattoo
« Antwort #15 am: 20.04.2017 15:27 »
Hi Solis.

Tut mir leid dass ich so in die Unterhaltung platze – mir ist beim Lesen eingefallen, dass es grad bei der Haltbarkeit und bei filigranen Tattoos auf einen guten Tätowierer ankommt. Da gibt es echt gewaltige Unterschiede. Eine Freundin von mir hat sich extra auf einer Messe tätowieren lassen, weil dort eben der Profi war, den sie wollte. Je nachdem wie bald ihr heiratet, könntet ihr ja vielleicht mal auf eine Tattoo-Messe fahren und euch da erkundigen? Oder eben wirklich gründlich recherchieren wer bei euch in der Gegend die absoluten Könner sind :)
Ich bin froh über jedes neue Wort zu diesem Thema, da es für mich wirklich sehr wichtig ist das dieses Tattoo auch gut gemacht wird.
Danke für den Tipp mit der Messe auf sowas wäre ich gar nicht gekommen.
Aber wie macht denn der Tättowierer das mit dem ganzen Andrang und den erstellen der Motive? Bei einer Messe die gerade mal 3 Tage meistens dauert, da stelle ich mir persönliche und genaue Beratung ziemlich schwierig vor. Und gerade das ist uns schon ziemlich wichtig das sich jemand auch Zeit für uns nimmt und nicht schnell schnell was los sticht.


Hanoulie

Re: Wer hat es getan? Hochzeitstattoo
« Antwort #16 am: 20.04.2017 23:00 »
Ich weiß nicht genau wie sie das gemacht haben, ob sie da vorher in Kontakt waren, aber das Motiv stand definitiv vorher schon fest.

Und wenn nicht zum Stechen direkt, vielleicht wäre eine Messe einfach eine gute Gelegenheit um mehrere Meinungen/Meinungen von richtig guten Leuten einzuholen.
Sonst, es gibt ja eine Tattoo-Szene auch im Internet, du könntest da in einem spezifischen Forum nachfragen? (ich weiß, du hast dich ja online umgeschaut)
Hier zum Beispiel war eine Diskussion über Ring-Tattoos, die ist aber irgendwie im Sand verlaufen, anscheinend… Link...

Und sonst: Wie war denn der Termin?

Solis

Re: Wer hat es getan? Hochzeitstattoo
« Antwort #17 am: 21.04.2017 09:26 »
Ich weiß nicht genau wie sie das gemacht haben, ob sie da vorher in Kontakt waren, aber das Motiv stand definitiv vorher schon fest.

Und wenn nicht zum Stechen direkt, vielleicht wäre eine Messe einfach eine gute Gelegenheit um mehrere Meinungen/Meinungen von richtig guten Leuten einzuholen.
Sonst, es gibt ja eine Tattoo-Szene auch im Internet, du könntest da in einem spezifischen Forum nachfragen? (ich weiß, du hast dich ja online umgeschaut)
Hier zum Beispiel war eine Diskussion über Ring-Tattoos, die ist aber irgendwie im Sand verlaufen, anscheinend… Link...

Und sonst: Wie war denn der Termin?
Der Termin war leider ziemlich kurz...als wir gesagt haben was wir möchten war ziemlich schnell klar das da ein echter Spezialist ran muss und die Frau die das macht war leider gestern nicht dort...somit rufe ich jetzt dann an und Frage wann genau sie da ist und mache mir dann einen Termin aus.
Sie waren wirklich sehr nett und auch bemüht uns weiter zu Helfen. Ich fand es auch wirklich toll, dass sie gleich gesagt haben sowas muss von einem gemacht werden der mit so filigranen Sachen viel Erfahrung hat. Somit kann ich nach dem Telefonat heute etwas mehr sagen ...wann dann unser Termin mit unserer Tättowiererin ist.

ricz

Re: Wer hat es getan? Hochzeitstattoo
« Antwort #18 am: 22.04.2017 10:50 »
Na das klingt ja schon mal gut, dass sie sich bestens bemühen, das auch schön umsetzen zu können :)
Darf ich fragen, in welchem Studio du da angefragt hast? Ich lerne immer gerne neue gute Studios kennen :)
20.05.2001 - 01.01.2015 - 20.08.2016

Pixum zu den Vorbereitungen: Link...
(PW per PN)


Schildkröte

Re: Wer hat es getan? Hochzeitstattoo
« Antwort #19 am: 22.04.2017 20:26 »
Mein Mann wollte immer ein Tattoo, aber für mich ist das überhaupt nichts. Klar gibt es Tattoos, die super aussehen, aber in meinen Augen ist Geldverschwendung :D
Je nach Körperteil, wächst es mit Gewichtszunahme, -abnahme, etc. mit. Wenn da Alter kommt, kann es ich auch ungut auswirken und bei meiner Schwester sehe ich, dass die Farben leider nicht für die Ewigkeit sind. Abgesehen davon bin ich sehr schmerzempfindlich :D
Aber wenn es beide wollen, wieso nicht? Solange man sich damit auseinander setzt und das passende Motiv für beide findet, ist es eine gute Alternative.