Autor Thema: Zauberer für Hochzeit buchen?  (Gelesen 2123 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bridey

Zauberer für Hochzeit buchen?
« am: 23.09.2020 15:43 »
Liebe Community,

am vergangenen Wochenende hat mein Bruder uns eröffnet, dass er im nächsten Frühjahr heiraten möchte. Wirklich überrascht hat uns das nicht, in unseren Augen war es ohnehin nur eine Frage der Zeit.
Überrascht hat mich allerdings, dass ich ihm bei der Hochzeitsorganisation unter die Arme greifen soll!

Seine Verlobte ist seit Kindertage ein großer Magie-Fan. Harry Potter zählt wirklich zu ihren absoluten Lieblingsfilmen! Was liegt da also näher, als einen Zauberer für die Hochzeit zu organisieren? Fändet ihr das eine gute Idee oder wirkt das kindisch?
Hätte hier vielleicht jemand eine Empfehlung für mich? Bin etwas planlos, und deshalb für jede Hilfe dankbar!


Offline Kurt81

Re: Zauberer für Hochzeit buchen?
« Antwort #1 am: 24.09.2020 14:30 »
Hallo Bridey,
Herzlich willkommen bei uns im Forum,
Ein Magier kann ein willkommener Unterhaltungs-Act sein für z.B. Agape oder vor oder nach dem Hochzeitsdinner. Bei den meisten Anbietern gibt es mehrere Möglichkeiten, es kann die Möglichkeit im Rahmen einer Bühnenshow (meist so 30-60 Min.) für alle oder es gibt bei den meisten auch die Möglichkeit wo der Zauberer von Tisch zu Tisch geht und seine Tricks vorführt. Die Kosten sind natürlich von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Da ich nicht weiss in welcher Region zu jemanden suchst, würde ich mal vorsichtige zwischen 500-1000 Euro veranschlagen.
Hochzeits-DJ aus Leidenschaft. Meine Aufgabe ist dafür zu sorgen, dass diese ewig in den Erinnerungen von Ihnen und Ihren Gästen bleiben…“
(DJ Rusty - Rusty Karaoke & Music Entertainment, 2018)

Homepage

Offline runningbride2021

Re: Zauberer für Hochzeit buchen?
« Antwort #2 am: 27.11.2020 13:41 »
Hallo bridey,

ich weiß nicht, ob dein Anliegen noch aktuell ist, ich antworte trotzdem mal :D Ich finde die Idee, auf die Leidenschaft deiner Schwägerin in spe einzugehen, richtig schön.

Ich persönlich fände eine Zaubershow, oder einen Zauberer, der von Tisch zu Tisch geht, nicht passend für eine Hochzeit. Zudem ist es zumindest in meinem Bekannten- und Verwandtenkreis so, dass immer durch die Gäste für ein volles Programm gesorgt wird.

Aber vielleicht kannst du das Magie-Thema ja in einer Fotobox umsetzen? Also, du könntest eine Fotobox organisieren, wo es neben den üblichen Accessoires wie Bärten und Sonnenbrillen auch Zaubererzubehör wie z.B. Zaubererhut, Zauberstab oder Hogwartsschals gibt.

Viel Spaß und viel Erfolg bei der Planung!

Re: Zauberer für Hochzeit buchen?
« Antwort #3 am: 21.02.2021 20:22 »
Die Hochzeit ist der große Tage des Brautpaares und wenn ihnen ein Zauberer gefallen würde, nur zu, würde ich sagen! Ob andere das albern oder kindisch finden, ist eigentlich doch vollkommen egal?

Und wirklich professionelle Zauberer schaffen es ja auch so auf ihre Zielgruppe einzugehen, dass alle ihren Spaß an der Show haben. Ich war vor einiger Zeit auf einer großen Geburtstagsfeier anlässlich eines runden Geburtstages und da kam irgendwann ein Zauberer. Der war richtig gut! Von der Großelterngeneration bis hin zu den ganz kleinen Kindern, hatten alle ihr Vergnügen bei seinem Auftritt. Nach der großen Bühnenshow ist er dann von Tisch zu Tisch gegangen und hat für die Gäste in Kleingruppen noch etwas weitergezaubert. Wenn man auf sowas steht, könnte ich mir das auch gut für eine Hochzeit vorstellen.

Und nicht jedes Brautpaar wünscht sich Unterhaltungsprogramm durch die Gäste. Für mich wäre das zum Beispiel mein persönlicher Alptraum gewesen, vor allem wenn man dann auch noch als Brautpaar zu solchen, in meinen Augen hochpeinlichen, Spielen vor den Augen aller gezwungen wird. Gab es bei unserer Hochzeit nicht. Dafür gab es am späteren Nachmittag bei uns im Garten die Möglichkeit mit Pfeil und Bogen oder der Armbrust auf ein speziell dafür gebasteltes Ziel schießen zu können. Da würden wahrscheinlich auch viele sagen, dass sich sowas für eine Hochzeit nicht geziemt. Andererseits: Warum eigentlich nicht? Wir und die Gäste hatten viel Spaß, manche haben gemeint, es war ihr Highlight des Tages. :D

Offline Kätzchen

Re: Zauberer für Hochzeit buchen?
« Antwort #4 am: 17.03.2021 10:27 »
Ich weiß nicht, wie aktuell das Anliegen noch ist, dennoch poste ich mal meine Antwort.

Die Idee würde ich persönlich zumindest mit dem Bruder absprechen, wenn es eine Überraschung für die Braut sein soll. Man muss halt aufpassen, dass es nicht zu sehr, nach Kindergeburtstag aussieht.

In Österreich gibt es Tricky Niki, der auch Zauberei anbietet. Wir hatten ihn mal bei einem Betriebsausflug dabei und er hat allen gefallen. Er passt sich dem Publikum gut an.

Offline tobecontinued

  • User
  • *
  • Beiträge: 10
  • Geschlecht: Weiblich
  • Im Moment leben. Den Moment leben.
Re: Zauberer für Hochzeit buchen?
« Antwort #5 am: 29.03.2021 08:20 »
Hi! Ich würde an deiner Stelle einfach mit deinem Bruder und seiner Verlobten besprechen ob das etwas wäre was sie gerne auf der Hochzeit hätten. Unter die Arme greifen heißt ja nicht, dass jetzt alles eine Überraschung sein soll. Kommunikation ist sehr wichtig, damit deren Hochzeit ja auch eine tolles Erlebnis für sie ist. Also am besten offen darüber sprechen. Oder wollten beide überrascht werden? Weil falls ja dann müssen sie damit rechnen, dass Ereignisse auftreten mit denen sie möglicherweise gar nicht rechnen (sprich in dem Fall der Zauberer). :D Kann mir aber vorstellen, dass das die Hochzeit wirklich witzig und unvergesslich machen könnte, wenn man dann im Nachhinein darüber erzählt :D

Offline BridetoBe_Jana

Re: Zauberer für Hochzeit buchen?
« Antwort #6 am: 13.04.2021 20:24 »
Kommunikation ist sehr wichtig, damit deren Hochzeit ja auch eine tolles Erlebnis für sie ist. Also am besten offen darüber sprechen.

Hi, ich wollte mich meinem Vorredner kurz anschließen. Ich denke nämlich auch, dass eine offene Kommunikation doofe Missverständnisse verhindern kann.

Grundsätzlich find ich das total toll, dass diese Idee so individuell auf die Persönlichkeit der Braut angepasst ist. Vielleicht gibt es aber auch andere Möglichkeiten.

Vielleicht wäre ein Alternativvorschlag für das Brautpaar ziemlich cool.

Irgendwie ein Spiel mit den Gästen unter dem Harry Potter Motto? Oder eine Candy Bar angelehnt an diese Süßigkeiten von Harry Potter? Da gibt es tatsächlich so viele Ideen, wie Harry Potter / Magie in die Hochzeit eingebracht werden kann.

Ich hoffe ich konnte vielleicht noch einen neuen Gedanken hinzufügen :-)